Eine Gemeinde für Familien

Hasselroth ist eine Gemeinde, die Familien ein gutes Betreuungsangebot anbietet. Das soll auch so bleiben, wir können uns aber auch noch verbessern.

Ich trete daher ein für einen Neubau einer Kindertagesstätte in Neuenhaßlau – für genügend Betreuungsplätze im größten Ortsteil, aber auch mit einer Perspektive für die Zukunft.

Zur Modernisierung unseres Betreuungsangebots will ich mich für die Errichtung eines Waldkindergartens – mit einer oder zwei Gruppen – einsetzen.

Die Nachmittagsangebote an den Grundschulen will ich ausbauen. Das Ziel ist es, unsere Grundschulen zu Profilschulen werden zu lassen.

Auch die Betreuungszeiten in den Kitas können überprüft und bei Bedarf angepasst werden.

Die Betreuungsgebühren in allen Bereichen sollen gerecht bleiben. Mein Langfristziel bleibt: Gebührenfreie Kinderbetreuung.

Wir brauchen qualifizierte und motivierte Betreuerinnen und Betreuer in unseren Einrichtungen. Daher werde ich dafür sorgen, dass es hier keine befristeten Arbeitsverhältnisse mehr geben wird.

Zur Abrundung des Betreuungsangebots braucht Hasselroth wieder mehr Tagesmütter. Die Förderung hierfür muss gesteigert werden.

Die öffentlichen Spielplätze sollen modernisiert werden. Dazu werden die Spielgeräte ausgetauscht und durch moderne Geräte ersetzt.

Den Eltern will ich mehr Mitsprache bei den Themen einräumen, die sie betreffen.  Das kann über einen Gesamtelternbeirat aller Einrichtungen oder die Teilnahme am Sozialausschuss geschehen.